Project Baseline, Murner See
 

Tauchen im Murner See

 

Das Tauchen im Murner See ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Unterwasserwelt ist sehr abwechslungsreich, bietet versunkene Bäume und teilweiße sogar kleine Wälder, zurückgelassene Relikte aus der Zeit des Bergbaus, oder auch Gegenstände die von Tauchern absichtlich dort versenkt wurden. 

Die Narben der Braunkohleförderung sind noch deutlich sichtbar, viele Canyons ziehen sich durch das Ufer, hier haben sich in den 1960er Jahren tonnenschwere Bagger durch den Boden gefressen und eine "Mondlandschaft" hinterlassen. 

In diesem See ist wirklich jeder Tauchgang ein Erlebnis. Das Wasser wirkt gerade in der Dämmerung nahezu mystisch und die Szenerie wirkt gerade zwischen den Bäumen etwas unheimlich. 

Die beiden offiziellen Einstiege sind Turm und Rutsche



Tiefe:

Die tiefste Stelle misst beinahe 47 Meter. (46,7 Meter, Stand Januar 2020). Das Ufer fällt meist gemäßigt bis steil ab. Von kleinen Steilwänden bis zu zahlreichen "Canyons" ist alles vorhanden. 

Jedoch gibt es auch viele interessante Flachbereiche zu erkunden, diese sind aufgrund der einzigartigen Charakteristik des Sees ein absolutes Muss. 

Sichtweite: 

Die Sichtweite schwankt recht stark. In den Sommermonaten nimmt sie häufig auf 2-4 Meter ab, im Winter bzw. im Frühjahr konnten wir jedoch bereits bis zu 10 Meter und mehr genießen. 


 

Lebewesen und Fische:

Lebewesen sucht man im See leider häufig vergebens, denn aufgrund verschiedener chemischer Prozesse ist der p.H.- Wert sehr sauer. Zwar trifft man vereinzelt auf Fische, hier kann aber keineswegs von einem soliden Bestand gesprochen werden.

Ihr wollt mehr über Lebewesen und Pflanzen im Murner erfahren?

Dann klickt hier


Füllmöglichkeiten

Am See direkt, gibt es leider keine Füllmöglichkeit. Jedoch finden sich in der Region einige Anbieter, welche Pressluft, Sauerstoff, Nitrox oder auch Trimix Füllungen anbieten. Unterhalb findet ihr einige Adressen. 

Übrigens ist auch das Betreiben eigener Kompressoren am Seeufer verboten. 


Anbieter

Adresse 

Actionsport Regensburg 

Im Gewerbepark D27, 93059 Regensburg

Tauch aktiv

Pfarrgasse 5, 92521 Schwarzenfeld

Travel divers Schwarzenfeld

Amberger Straße 34, 92521 Schwarzenfeld

Tauchershop Pohl

Hussitenweg 3, 93133 Burglengenfeld 

Füllstation Gruber 

Reutingerweg 9, 92449 Steinberg am See

*Wir stehen in keinerlei geschäftlicher Beziehung zu den genannten Anbietern, alle Angaben ohne Gewähr. 

Gut zu wissen:

Der Murner See ist für alle Erfahrungsstufen geeignet. Ob Anfänger oder technischer Taucher, hier wird so ziemlich jeder glücklich. Jedoch wollen wir trotzdem auf die zum Teil sehr wechselhaften Sichtweiten, sowie die nicht geringe Tiefe von knapp 47 Metern hinweisen. Die Orientierung ist aufgrund des künstlichen Ursprungs, gerade unterhalb der 40 Meter, nicht immer leicht. Bitte haltet euch an eure Tiefengrenzen bzw. die Richtlinienen eures Tauchverbandes. 

Generell finden keinerlei Kontrollen bezüglich Brevets, Ausrüstung oder Tauchverhalten statt. Jedoch können wir nur jedem eine kaltwassertauchgliche Ausrüstung ans Herz legen. (Flasche mit Doppelabgang, zwei erste Stufen, entsprechender Kälteschutz, Ausbildung usw.) Merkt euch: Der vorsichtige Taucher lebt länger!

Falls ihr von weiter her kommt, findet ihr in der Umgebung einige Unterkünfte, ebenso besteht die Möglichkeit ein Ferienhaus am Brückelsee zu mieten. Taucherisch stehen euch Brückel- Steinberger und Murner See zur Verfügung. Die Region Wackersdorf hat viel interessantes zu bieten, sowohl unter- als auch über Wasser. Das Weltkulturerbe Regensburg ist nur 40km entfernt und jederzeit einen Ausflug wert. 


 
E-Mail
Infos
Instagram