Project Baseline, Murner See
 

Beobachtungsrahmen

Vielleicht hat der ein oder andere von euch bereits unseren Beobachtungsrahmen entdeckt und sich gewundert: "Was zur Hölle?"

Der Rahmen hat eigentlich eine relativ simple Aufgabe. Einige aquatische Lebewesen hinterlassen im feinen Sediment Spuren. Genau diese Spuren sind für uns von großer Bedeutung. Sie erlauben es uns, auf die Aktivität dieser Lebewesen zu schließen und zu deren Aktivität über das Jahr hinweg zu verfolgen. Regelmäßig verschaffen wir uns einen Überblick über diese verräterischen Hinterlassenschaften und dokumentieren diese entsprechend. 

Vielleicht mag das für den einen oder anderen weniger sinnvoll erscheinen, jedoch ist dieses simple Konstrukt für uns von großer Bedeutung. In der Vergangenheit wurde dieses Instrument immer wieder manipuliert, versetzt oder sonst wie beeinflusst. 

Lasst den Rahmen bitte einfach dort wo er ist, berührt ihn nicht und lasst vor allem das Sediment im Rahmen wie es ist. Der Hinweis hängt nicht umsonst dort, dieses Projekt erforderte einiges an Planung und Vorbereitung, eine Langzeit Beobachtung ist unter solchen Umständen schwierig, bis unmöglich. 

 


 
E-Mail
Infos
Instagram